Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite 

Der Alte geht, ein Neuer kommt – Kommandeur des EloKa- Bataillons 912

Am 17. September wurden die Aufgaben des Kommandeurs des Bataillons für Elektronische Kampfführung 912 von Oberstleutnant Markus Messelhäußer an seinen Nachfolger Oberstleutnant Sascha Mies übergeben. Kurz vor der Übergabe haben beide in einem Kurzinterview über die verantwortungsvollen Aufgaben eines Kommandeurs gesprochen, die in der Bundeswehr ganz besondere sind.
zum Interview

„Ich seh‘ es kommen“ – Der Wetterbeobachter in Gao

Hauptfeldwebel Joachim S. ist Wetterbeobachter im Camp Castor in Mali. Schon immer hat ihn das Wetter interessiert und somit war der Grundstein für seine Tätigkeit gelegt. Nach der zweieinhalbjährigen Ausbildung im Geoinformationsdienst der Bundeswehr durfte er sich als Wetterbeobachter bezeichnen und wird seither auf diesem Dienstposten im In- und Ausland eingesetzt.
zum Beitrag

Die Störpanzerkommandantin

Die Spezialisten der Elektronischen Kampfführung sind normalerweise immer mit von der Partie, wenn Patrouillen das Camp Castor in Mali verlassen. Die Soldaten haben eine verantwortungsvolle Aufgabe, mit ihrem „Störer“ schützen sie die Patrouillen vor Angriffen mit funkausgelösten improvisierten Sprengvorrichtungen.
zum Beitrag


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 21.09.18 | Autor: 

Seitenaufrufe: 271058


http://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir