Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > Kommando Informationstechnik der Bundeswehr > Dienstältester Deutscher Offizier / Deutscher Anteil 1st NATO Signal Bataillon > Über uns 

Über uns

Im DDO/DtA 1st NATO Signal Bataillon sind alle nationalen Truppenteile zusammengefasst, die im Rahmen der Umgliederung des FmBtl 284 bestehen blieben. Die Stabsgruppe Wesel bildet mit ihren 40 Dienstposten die neue Führungsebene dieser Kräfte. An ihrer Spitze steht ein Leiter, der die Aufgaben als Dienstältester Deutscher Offizier und zugleich die des Standortältesten ausfüllt. Ihm unterstehen ferner eine Grundausbildungskompanie, eine Verstärkungskompanie sowie ein selbstständiger Fernmeldezug für militärische Evakuierungsoperationen.

Aufgstelltes wappen und eine Flagge, im Hintergrund angetretene Soldaten.
Wappen und Flagge der Dienststelle. (Quelle: WBK II/Kutscher)Größere Abbildung anzeigen

Der Stab ist neben der Führung der deutschen Elemente für die umfangreichen Dienstleistungen zuständig, die für das 1st NSB erbracht werden müssen. Exemplarisch seien an dieser Stelle sämtliche administrative Dienstleistungen für die cirka 200 deutschen Soldatinnen und Soldaten des NATO-Bataillons erwähnt. Im Rahmen der allgemeinen Grundausbildung (AGA) erlernen die jungen Soldaten die Grundbegriffe und das Handwerkszeug eines Soldaten. Die Verstärkungskompanie stellt in einer Übergangszeit vollständig ausgebildetes Fachpersonal für den Ersatzbedarf der drei deutschen DCM-Kompanien des 1st NSB bereit. Mit seinen jederzeit auch auf dem Luftweg verlegefähigen Kommunikationsmitteln bildet der Fernmeldezug für militärische Evakuierungsoperationen ein wichtiges Element zur Führung von Evakuierungsoperationen deutscher Staatsbürger weltweit.

1st NATO Signal Bataillon

Eine Satellitenschüssel
Moderne Technik - weltweit mobil einsetzbar. (Quelle: WBK II/Kutscher)Größere Abbildung anzeigen

Das Fernmeldebataillon 284 war seit 2003 in der Schill-Kaserne in Wesel-Blumenkamp zu Hause. Teile dieses Bataillons wurden im Rahmen der Transformation in das 1st NATO Signal Bataillon (erstes NATO Fernmeldebataillon) überführt. Zum 1st NSB gehören der Bataillonsstab, eine Maintenance and Support Company, also eine Versorgungskompanie, sowie sechs Fernmeldeeinsatzkompanien. Diese Einsatzkompanien werden DCM genannt, wobei die Abkürzung „DCM“ für „Deployable Communications and Information Systems Module“ steht. Das portugiesische und das dänische DCM sind jeweils in ihren Heimatländern stationiert, das britische DCM in Elmpt (NRW).

Die deutschen DCM-Kompanien im 1st NSB

Eine Satellitenbildmontage
Einsatzschwerpunkt Afghanistan. (Quelle: WBK II/Bagenda)Größere Abbildung anzeigen

Die drei von Deutschland gestellten Kompanien sind in Wesel beheimatet. Ihr Auftrag ist das Bereitstellen von Fernmeldeverbindungen zur Führungsfähigkeit der NATO auf Übungen und im Auslandseinsatz. Derzeitiger Schwerpunkt ist der Einsatz in Afghanistan. Als Experten für Netzwerkadministration, Satellitenkommunikation, Kabelbau, Video-Konferenzen, Sprach- und Datenübertragung gehören die Weseler gehören dabei zu den ganz wenigen deutschen Einheiten, die im schwer umkämpften Süden des Landes eingesetzt sind. Darüber hinaus verfügen sie eine eigene Instandsetzungs- und Kryptoabteilung. Somit sind die Weseler in der Lage, ihren Auftrag selbst unter schwierigen Bedingungen zuverlässig zu erfüllen.

Unser Leitbild

  • Schnell und sicher.
  • Motiviert, mutig und entschlossen, sind wir stets einsatzbereit für jede nationale und internationale Herausforderung.
  • Mit Fachkompetenz und Eigenverantwortung leisten wir unseren Beitrag zur Führungsunterstützung der NATO.
  • Wir sind ein Team, unser gemeinsamer Weg zum Erfolg sind Kameradschaft, Engagement und Können jedes Einzelnen.

Karriere als IT-Dienstleister im 1st NSB

Kein noch so moderner Computer verarbeitet Daten ohne die Menschen, die ihn bedienen. Soldatinnen und Soldaten, die über eine abgeschlossene militärische und fachliche Ausbildung verfügen, Fremdsprachenkenntnisse nachweisen können und sich einer besonderen Herausforderung stellen wollen, finden im 1st NSB eine berufliche Zukunft. Das mögliche Einsatzspektrum erstreckt sich über Netzwerktechnik, Administration von Fernmeldenetzen, Verlegen von Fibre-Optik-Kabel, Instandsetzung von Klimageräten und vieles mehr. Das 1st NSB sucht motivierte Soldaten, die sich in einem starken Team unseren besonderen Herausforderungen stellen wollen. Vielleicht ist für Sie auch eine interessante Tätigkeit dabei. In der Stellenausschreibung der Stammdienststelle der Bundeswehr finden Sie noch zu besetzende Dienstposten der „Integrierten Verwendung“ im 1st NSB. Einsteiger erhalten nähere Informationen über die verschiedenen Verwendungen und Laufbahnen bei Ihrem zuständigen Wehrdienstberater.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.04.18 | Autor: 


http://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir.dienststellen.kdoitbw.ddodta1stnsb.ueberuns