Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Hintergrund 

Hintergrund Cyber- und Informationsraum

Ein Server

Ein neuer Operationsraum (Quelle: Bundeswehr/Weber)

Cyber-Angriffe auf Staaten und deren kritische Infrastrukturen sind schon lange keine Fiktion mehr, sondern Realität. Die mögliche Anonymität von Angriffen und die kostengünstigen Möglichkeiten zur asymmetrischen Wirkung haben Cyber-Angriffe und Maßnahmen im Informationsumfeld zu einem wirkungsvollen Mittel gemacht – häufig um Ziele unterhalb der Schwelle eines militärischen Angriffs durchzusetzen. Auch die NATO behandelt schon heute den Cyber- und Informationsraum als einen eigenen Operationsraum. Viele Partnerländer haben Cyber-Fähigkeiten in eigenen Organisationsformen ausgeprägt. Auch die Bundeswehr baut ihren Beitrag im Rahmen der Sicherheitsarchitektur in Deutschland aus, um als zunehmend digitalisierte Großorganisation die Chancen der Digitalisierung zu nutzen, aber auch um den Bedrohungen aus dem Cyber- und Informationsraums zu begegnen.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 10.04.17 | Autor: 


http://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir.hintergrund