Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2018 > Mai 

Mai

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus Mai 2018 auf einen Blick.

  • Ein Porträtbild

    Staatssekretär Dr. Tauber besucht Bonner Kommandos

    Am 25. Mai besuchte der Parlamentarische Staatssekretär Dr. Peter Tauber in Bonn das Kommando Streitkräftebasis und informierte sich dort über den zweitgrößten militärischen Organisationsbereich der Bundeswehr. Gemeinsam mit Generalleutnant Martin Schelleis, dem Inspekteur der Streitkräftebasis, nahm er an einen Lagevortrag teil und konnte hier einen Eindruck über die aktuellen Entwicklungen gewinnen. Im Anschluss besuchte der Staatsekretär das Führungskommando des jüngsten Bundeswehr-Organisationsbereich: das Kommando Cyber- und Informationsraum.


  • Eine Soldatin in einem Fahrzeug

    Aufklären und schnell wieder weg – Die Radaraufklärerin

    Hauptfeldwebel Anja W. ist immer dann gefragt, wenn es darum geht, aufzuklären wo gegnerische Radarsysteme stehen und welche dies sind. Als EloKa-Feldwebel im Bataillon für Elektronische Kampfführung 912 in Nienburg ist sie auch für die Ausbildung und Wartung des Systems auf dem Transportpanzer Fuchs verantwortlich.


  • Murnauer Soldaten übergeben Spenden

    Das Informationstechnikbataillon 293 aus Murnau betreibt alljährlich einen Stand auf dem Christkindlmarkt der Marktgemeinde. Der Erlös wurde nun an drei verschiedene Einrichtungen gespendet.


  • Mehrere Personen mit einem Bild

    Schule Informationstechnik der Bundeswehr im Sozialministerium geehrt

    Dank der großzügigen Spenden aus der Bevölkerung konnten bei der Haus-, Straßen- und Friedhofsammlung 2017 des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. in Bayern ein bundesweites Spitzenergebnis von fast 2,1 Mio. Euro erzielt werden. Auch die  Angehörigen der Schule Informationstechnik der Bundeswehr trugen einen wesentlichen Beitrag zu dieser Spendensumme bei.


  • Mehrere Personen mit einem Scheck

    Benefizkonzert des Heeresmusikkorps Hannover bringt über 4000 Euro ein

    Alle zwei Jahre ist das Heeresmusikkorps Hannover zu Gast im Nienburger Theater und gibt ein Benefizkonzert. Das Bataillon für Elektronische Kampfführung  912 unterstützte bei der Durchführung des Konzerts.


  • Mehrere Personen vor Computern

    Auf dem digitalen Gefechtsfeld – Locked Shields

    Ende April fand die größte Live-Fire-Cyber-Übung Locked Shields 2018 statt. Auf dem digitalen Gefechtsfeld ging es darum, die Netzwerke und Systeme des fiktiven Staates Berylia vor Angriffen aus dem Cyberraum zu schützen – mit Erfolgen für die rund 40 deutschen Teilnehmer an der Übung.


  • Mehrere Personen vor einem Bild

    Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages empfängt Kastellauner Delegation

    Am 16. April fand die symbolische Übergabe der Schirmherrschaft für den zweiten Feierabendlauf 2018 der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Soldatenbetreuung (KAS) an den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages statt. Das Sportereignis steht für kirchliches und zivilgesellschaftliches Engagement im Bereich der Fürsorge für Soldatinnen und Soldaten sowie deren Familien.


  • Zwei Personen drücken auf einen roten Knopf

    “Red-Button-Day” in Grafschaft

    Am 25. April fand in der Zentrale Abbildende Aufklärung die Umschaltung des Nutzerbodensegments SARLupe zum Nutzerspezifischen Element SARah statt. Hohe Vertreter des Kommandos Strategische Aufklärung und der Firma OHB legten damit einen wichtigen Grundstein für den Betrieb einer neuen Satellitengeneration.


  • Ein Soldat vor einer Wand mit vielen Abzeichen

    Ein Ansprechpartner für Einsatzgeschädigte

    Oberstabsbootsmann Peter Weingarten ist Lotse im Kommando Cyber- und Informationsraum. Als einsatzerfahrener Soldat ist er der richtige Ansprechpartner für alle die ein offenes Ohr oder Hilfe benötigen. Er ist da um zu helfen.


  • Ein Soldat vor einer Antenne

    Das Cyber-Sicherheits-Bewusstsein schärfen

    Oberleutnant Alexander Kipp ist IT-Sicherheitsbeauftragter im Informationstechnikbataillon 281 in Gerolstein. Er überwacht die IT-Sicherheit in seiner Dienststelle und bei Übungen und berät die Angehörigen des Bataillons in allen Fragen rund um das Thema Cyber-Sicherheit.


Seiten  | 1 | 2 | blättern »


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.11.18 | Autor: 


http://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir.service.archiv.2018.mai