Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2019 > Januar 

Januar

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus Januar 2019 auf einen Blick.

  • Gruppenfoto

    Kommandeurtagung CIR: „Erhebliche Kraftanstrengungen“ nötig

    Von den Kommandeuren der IT- und EloKa-Bataillone über alle Dienststellenleiter im Organisationsbereich CIR bis hin zur Führung der Kommandos: Der Inspekteur CIR, Generalleutnant Ludwig Leinhos, hat mit seinem Führungspersonal über Innere Führung, Personal, NRF und vieles mehr gesprochen.


  • Zwei Soldaten sitzen vor Bildschiermen und werten Daten aus.

    Wächter im Netz – rund um die Uhr

    Cyber-Angriffe erkennen und nötigenfalls eindämmen – das ist der Auftrag des Lage- und Überwachungszentrums (LÜZ), einer kleinen Teileinheit des Zentrums für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr in Rheinbach. 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr steht dieses Team der gesamten Bundeswehr als Ersthelfer und zentrale Ansprechstelle zur Verfügung.


  • Zwei Soldaten mit Bohrhammer in einem Moor

    Geologie im Einsatz - Interview mit dem Kommandeur des ZGeoBw Teil 1

    Das Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr (ZGeoBw) verfügt über Fähigkeiten, die einzigartig für die Bundeswehr und derzeit auch sehr gefragt sind. Im Gespräch mit dem Magazin „Crisis Prevention“ schildert der Kommandeur, Brigadegeneral Roland Brunner, die Einsätze in Meppen und in Mali. Im ersten Teil schildert Brunner die umfassenden Unterstützungsleistungen in Meppen.


  • Zwei Soldaten reichen sich die Hand

    Neujahresempfang in St. Johann

    Am 11. Januar 2019 folgte eine dreiköpfige Delegation des Bataillons Elektronische Kampfführung 912 unter Führung des Kommandeurs Oberstleutnant Sascha Mies der Einladung ins Österreichische St. Johann zum Neujahresempfang des Führungsunterstützungsbataillon 2.


  • Soldaten untersuchen die Bodenbeschaffenheit

    Geologie im Einsatz - Interview mit dem Kommandeur des ZGeoBw Teil 2

    Im zweiten Teil des Interviews des Magazins CP schildert der Kommandeur des Zentrums für Geoinformationswesen der Bundeswehr, Brigadegeneral Roland Brunner, die vielfältigen Leistungen des Geoinfodienstes in Mali und im Kosovo.


  • Ein Mann sitzt an einem Rechner

    Qualität steht an erster Stelle – die Test- und Referenzanlage HaFIS

    Qualität und Funktionalität liegen Ronald Ifftner, Leiter für den Bereich Test- und Referenzanlage Harmonisierung der Führungsinformationssysteme, am Herzen. Denn Software oder Services, die aus der Entwicklung kommen, landen zunächst bei ihm und seinem Team. In der Testumgebung der Simulationszentrale der Bundeswehr und Cyberumgebungen des Zentrums für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr wird alles geprüft, bevor es in die Truppe geht.


  • Soldaten auf einem dich verschneiten Dach

    Schneechaos im Süden: Die Bundeswehr hilft

    Starke Schneefälle sorgen in Teilen Bayerns, Baden-Württembergs und Sachsens für erhebliche Beeinträchtigungen im Straßenverkehr und werden immer mehr zur Gefahr. Die Bundeswehr hat militärischen Katastrophen-Alarm ausgelöst und hilft der Bevölkerung. Auch Soldaten des Organisationsbereichs Cyber- und Informationsraum sind eingesetzt um zu unterstützen.


  • Ein Bagger reißt Hecken aus

    Achtung Baustelle! Oder: Am Anfang steht der Abriss...

    Beginn des Jahres wurde in der Tomburg-Kaserne in Rheinbach mit dem Abriss verschiedener Infrastruktur begonnen, um Platz für neue moderne Gebäude zu schaffen – Baulärm und Großgerät inklusive.


  • Ein Gruppenbild

    Tomburg-Kaserne erhält jährlichen Segen

    Die Rheinbacher Sternsinger besuchten am 3. Januar die Tomburg-Kaserne. In den Gewändern der Heiligen Drei Könige - Caspar, Melchior und Balthasar - trugen sie zunächst ihr traditionelles Lied vor. Dann wurde die Eingangstür des zentralen Stabsgebäudes mit der Segensbitte „Christus mansionem benedicat“ („Christus segne dieses Haus“) versehen.


  • Ein Soldat an einem Computer

    Testen, Simulieren und Unterstützen

    Egal ob es um Simulationen zur Ausbildung, Tests in virtueller Umgebung von Systemen wie HaFis oder die Unterstützung durch die Bereitstellung von Netzwerken geht – die Angehörigen der Abteilung „Simulationszentrale der Bundeswehr und Cyberumgebungen“ des Zentrums für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr vereinen viele Fähigkeiten.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 05.02.19 | Autor: 


http://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir.service.archiv.2019.jan