Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Service > Archiv > 2019 > September 

September

Wer, was, wann, wie, wo - Nachrichten und Berichte aus September 2019 auf einen Blick.

  • Portrait Photo

    Sommerferien im Cyber-Kommando: Ein Praktikum mit Perspektive

    Christel Mertens ist Schülerin am Berufskolleg des Rhein-Sieg-Kreises in Siegburg. Während Ihrer Sommerferien verbrachte sie eine Woche bei der Bundeswehr, im Kommando Cyber- und Informationsraum. Sie hatte sich dazu entschieden, neben der Entspannung in den Ferien, ein Praktikum in der Verwaltung dieses neuen Kommandos der Bundeswehr zu leisten. Sie berichtet, wie ihr das bei der Berufswahl geholfen hat.


  • Der stolze Papa an seinem Arbeitsplatz.

    Die Telearbeitsfamilie

    Vollzeit arbeiten und gleichzeitig ein Kleinkind rund um die Uhr betreuen – geht das? Bei der Bundeswehr ist das in vielen Fällen möglich- durch Telearbeit. Beim Zentrum für Geoinformationswesen der Bundeswehr (ZGeoBw) am Standort Fürstenfeldbruck arbeitet ein junges Elternpaar abwechselnd von zu Hause aus und in der Dienststelle. Auf diese Weise kann sich immer jeweils ein Elternteil um den gemeinsamen Sohn kümmern.


  • Soldaten an einem PC Arbeitsplatz

    Dienstaufsichtsreise des Inspekteurs CIR – heute Nienburg

    Auf der diesjährigen Dienstaufsichtsreise des Inspekteurs Cyber- und Informationsraum, Generalleutnant Ludwig Leinhos, stand am 27.08.2019 das Nienburger Bataillon für Elektronische Kampfführung 912 auf der Agenda.


  • Mehrere Personen vor einer TETRAPOL Antenne

    21. IT-Aktionstag in Kastellaun: Was macht ein lT-Bataillon aus?

    Trotz des zuerst schlechten Wetters präsentierte sich am 28. August 2019 das Informationstechnikbataillon 282 in Kastellaun von seiner besten Seite und zeigte 25 interessierten jungen Erwachsenen, was ein IT-Bataillon ausmacht.


  • Ein Soldat fährt auf einer Sondierraupe

    Grund und Boden im Camp Marmal

    Masar-i Scharif, 29. August 2019 - Bevor ein Gebäude im Camp Marmal gebaut werden kann, muss der Baugrund geprüft werden. Soldaten vom Geoinformationswesen der Bundeswehr haben den Auftrag, mit Hilfe einer Sondierraupe Bodenproben zu entnehmen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 13.09.2019 | Autor: 


https://cir.bundeswehr.de/portal/poc/cir?uri=ci%3Abw.cir.service.archiv.2019.sep